Peter Pilotto, eines der meistgesehenen Häuser der London Fashion Week, wird seine nächste Modenschau in Mailand organisieren. Das kreative Duo an der Spitze der Marke, bestehend aus Peter Pilotto und Christopher de Vos, wird im Teatro Manzoni, benannt nach dem großen Dichter und Schriftsteller Alessandro Manzoni, sein italienisches Debüt geben. Das Londoner Label wird seine Frühjahr-Sommer-Kollektion 2020 vorstellen.

Von der Freundschaft im Studium zum bedeutsamen Modehaus

Das Haus wurde 2007 von den beiden Designern gegründet, die sich während ihres Studiums an der Königlichen Akademie der Schönen Künste in Antwerpen, einer der renommiertesten Modeschulen in Kontinentaleuropa, kennengelernt haben.

“Wir fühlen uns sehr geehrt, dem offiziellen Kader der Camera della Moda beizutreten und uns auf dieses neue Abenteuer einzulassen. Wir sind auch stolz darauf, die britische Mode in Mailand, der Modehauptstadt der Welt, zu vertreten “, sagte das Designer-Duo in einer Pressemitteilung.

Das Haus nennt Mailand auch ” einen neuen, faszinierenden und internationalen Spielplatz für Peter Pilotto und Christopher de Vos”. Das hasu möchte hier auf seinen bestehenden Erfolgen aufbauen. Anerkannt für seine maximalistischen Vision von Mode hat die Marke Peter Pilotto eine Vielzahl an Auszeichnungen erhalten. So darf sich das Haus den „NewGen “ Swarovski Nachwuchstalente 2010 Preis und sogar die BCF / Vogue Fashion Fund von der British Fashion Council sein Eigen nennen.

Eine einzigartige Mode

” Textile Innovation ist der Ausgangspunkt jeder Kollektion. Die Idee ist es, unseren Prints, unseren Jacquards und unserem raffinierten Netz einen avantgardistischen Look zu verleihen und eine unverwechselbare Note zu geben.“. Man mische instinktiv Kunst und Mode und wage sich regelmäßig in die Bereiche Möbel, Innenarchitektur und darüber hinaus”, heißt es vom Modehaus.

Peter Pilotto befindet sich hauptsächlich im Besitz seiner Gründer und wird teilweise von den in London ansässigen Investmentfirmen MH Luxe und Megha Mittal kontrolliert. Die Tochter von Lakshmi Mittal, dem reichsten Mann Großbritanniens, kontrolliert auch die deutsche Modemarke Escada.